Sun

NĂ€chste Termine

Kinderfest-Empfang
Fr 19.07.24 18:00 - 22:00 Uhr
Kinderfest Umzug
Sa 20.07.24 13:30 - 14:30 Uhr
Kinderfest Umzug
Sa 20.07.24 13:30 - 14:30 Uhr
Kinderfest
Sa 20.07.24 15:00 - 17:30 Uhr
Kinderfest
So 21.07.24 15:00 - 17:30 Uhr

Login

Social Media

 

Herbstkonzert der Jugend

Ein Konzert mit langjĂ€hriger Tradition sorgte fĂŒr Stimmung!

Rund 500 Besucher verließen am vergangenen Samstagabend freudestrahlend die Langenauer Stadthalle, bezaubert von den KlĂ€ngen und Melodien der JĂŒngsten unseres Vereins. Zuvor erstrahlte die Halle in bunten Lichtern, wĂ€hrend lustig ausschauende Drachen von oben auf die Besucher herabschwebten. Und dann ging es auch schon los!

Zu Beginn trat Thomas Seitz ein letztes Mal vor seine Nauspatzen, um den Abend mit dem StĂŒck „The Wellerman“ zu eröffnen. Nach ĂŒber zwanzig Jahren ĂŒbergab Thomas das Zepter bereits im Sommer an Sebastian Schwarz, der seine neue Aufgabe hier bei uns in Langenau mit viel Enthusiasmus antrat. Gemeinsam mit ihrem neuen Dirigenten konnten die Kinder im Alter von 9 bis 14 Jahren mit den StĂŒcken „The Avengers“, „Skyfall“ und „We will rock you“ als Zugabe glĂ€nzen.

Zu Gast begrĂŒĂŸte das Publikum das Jugendblasorchester Giengen unter der Leitung von Hannes FĂ€rber, welches trotz geringer Besetzung ihr musikalisches Können unter Beweis stellte.

Zuletzt gehörte die BĂŒhne ganz den Langenauer SchwĂ€ble mit ihrem Dirigenten Achim Götz, die sich auch in diesem Jahr wieder einiges haben einfallen lassen. Nach einem musikalischen Ausflug in die Welt der Hobbits folgte mit dem StĂŒck „The Foggy Island“ aus der Feder von Patrick Egge ein besonderes Hörerlebnis, welches neben dem klassischen Blasorchester ein Blockflöten-Orchester erklingen ließ. Aber auch die anderen StĂŒcke konnten sich hören lassen: WĂ€hrend „My name is nobody“ fĂŒr Westernambiente sorgte, bildete das StĂŒck „Instant Concert“ den funkelnden Abschluss, der neben dreißig verschiedenen MusikstĂŒcken auch einer kleinen Showeinlage Raum bot.

Die Zuschauer waren von dem sehr guten und kurzweiligen Konzert sichtbar angetan und spendeten reichlich Applaus. Dass die Jugendarbeit beim Musikverein Langenau FrĂŒchte trĂ€gt, konnte man an diesem Abend wieder einmal eindrucksvoll hören.